Die Einkaufsstadt Bamberg erleben!

Herzlich Willkommen auf mybamberg.de, dem Portal des Stadtmarketing Bamberg.

Wir freuen uns über Ihren Besuch und hoffen, Ihnen mit diesem neu gestalteten und komplett überarbeiteten Portal ein umfassendes Informationsangebot bieten zu können. Informieren Sie sich über unsere Mitglieder und Aktionen, oder über unsere bekannten Events wie "Bamberg zaubert" und das "Blues- und Jazzfestival".

Grußwort des City-Managers

Aktuell

Antikmarkt und Kinderflohmarkt am 03. Oktober

01. September 2017

Diese Veranstaltung wird ab diesem Jahr ausschließlich vom Bürgerverein Bamberg-Mitte e.V. organisiert.

Weiterlesen

Weitere Nachrichten

Zwiebeltreterfest 2017


Qualitätsoffensive Handel - Vortragsreihe - "Querdenken über alle Sinne hinweg"

Vortrag von Annika Leupold am 26.09.2017

Die Wirtschaftsförderung der Stadt Bamberg und das Stadtmarketing Bamberg laden Sie mit freundlicher Unterstützung durch die Sparkasse Bamberg zur Veranstaltungsreihe "Qualitätsoffensive Handel" ein.

Am Dienstag, 26.09.2017 wird die Reihe mit dem Vortrag von Annika Leopold, Digital Marketing Consultant und Gründerin der Digitalwerkstatt in Forchheim unter dem Thema "Erlebnsiwelt regionaler Handel - Querdenken über alle Sinne hinweg" fortgeführt.

Uhrzeit: 19:30 bis ca. 20:30 Uhr

Veranstaltungsort: Tagungsraum des BAMBERG Tourismus und Kongress Service, Geyerswörthstraße 5, 96047 Bamberg

Anmeldung erfolgt beim Stadtmarketing Bamberg unter (0951) 20 10 30 oder per Email: info(at)stadtmarketing-bamberg.de.

 

Wer möchte Bamberger Christkind werden

Schon seit vielen Jahren hat Bamberg ein eigenes Christkind, das alljährlich zur Adventszeit in ihr schönes weißes Gewand schlüpft und bei vielen Aktionen bzw. Veranstaltungen so für vorweihnachtliche Stimmung sorgt.

Zwei Jahre lang war Clara Hensel aus Gundelsheim das Bamberger Christkind. Nun sucht das Stadtmarketing Bamberg ein „neues“ Bamberger Christkind, das als offizielle Repräsentantin die Weihnachtsstadt Bamberg vertritt.

Alle Mädchen, die sich gerne für die Rolle des Bamberger Christkindes bewerben möchten, sollten zwischen 10 und 14 Jahre sein und aus der Stadt oder dem Landkreis Bamberg kommen.

Wichtiger als blond gelocktes Haar sollte für das Christkind der Spaß an öffentlichen Auftritten und die Bereitschaft auf Menschen zuzugehen sein. Als offizielle Repräsentantin der Weihnachtsstadt Bamberg bereichert es verschiedene Adventsveranstaltungen und eröffnet gemeinsam mit dem Bürgermeister der Stadt Bamberg den Bamberger Weihnachtsmarkt. Weiter besucht das Bamberger Christkind die Bamberger Kinderklinik, das Backhäusla, Altenheime und vieles mehr.

Darüber hinaus haben Vereine, Kindereinrichtungen und auch Geschäftsleute die Möglichkeit das Bamberger Christkind für ihre Weihnachtsaktionen gegen einen geringen Unkostenbeitrag zu buchen.

Wer also Lust und Zeit hat als Bamberger Christkind aufzutreten, sollte seine Bewerbung bis zum 15. Oktober an das Stadtmarketing Bamberg, Obere Königstr. 1, 96052 Bamberg schicken (info(at)stadtmarketing-bamberg.de).

Verkaufswochenende 14. und 15. Oktober 2017

Im Rahmen des „Verkaufswochenendes“ am 14. und 15. Oktober in Verbindung mit dem Verkaufsoffenen Sonntag möchte sich der Bamberger Innenstadthandel als guter Gastgeber zeigen und die Besucher bzw. Kunden mit einer Reihe von Serviceaktionen, speziellen Sonderangeboten oder hauseigenen Aktionen überraschen.

Die Öffnungszeiten am Samstag, 14. Oktober können von den Händlern nach eigenem Ermessen, allerdings nach den gesetzlichen Vorgaben nicht länger als 20 Uhr, gestaltet werden.

Die Öffnungszeiten am Verkaufsoffenen Sonntag, 15. Oktober sind von 13 bis 18 Uhr.

 

Upcycling beim Stadtmarketing Bamberg – ehemalige Veranstaltungsbanner werden zu Umhängetaschen

Eine schicke und umweltfreundliche Idee hat sich das Stadtmarketing Bamberg gemeinsam mit der Designerin Ulrike Hortig aus Arnstein (Lkr. Main-Spessart) überlegt. Erstmalig werden in diesem Jahr alte Veranstaltungsbanner des Stadtmarketings neu aufbereitet und in Umhängetaschen verwandelt. Der modische Fachbegriff dafür heißt „Upcycling“.

Diese Wiederverwertung fördert nicht nur den Umweltschutz, sondern reduziert auch den Verbrauch an Plastiktüten. Außerdem stellt jede einzelne Tasche ein Unikat dar, da Sie garantiert in Handarbeit gefertigt wurden.

Für Uli Hortig ist gerade der Umweltgedanke in Verbindung mit der Einzigartigkeit das Spannende: „Teils sind die Beweggründe zum Kauf einer Tasche ökologisch motiviert. Anderen wiederum geht es vor allem darum, etwas Individuelles zu haben. Manche Menschen sind sogar skeptisch – meine Taschen seien ja, nur’ selbst gemacht und das könne jeder. Andere finden gerade das Selbstgemachte super.“

Die Recycling-Taschen sind in drei unterschiedlichen Größen verfügbar und ab sofort in der Geschäftsstelle des Stadtmarketing Bambergs, Obere Königstraße 1, 96050 Bamberg und bei allen Events des Stadtmarketings Bamberg erhältlich.